Prüfung

Brauchbarkeitsprüfung für Hessen am 10.09.2022

 1. Nachsuche auf Niederwild ohne Schalenwild, ohne Leistungsnachweiss Wasserarbeit
 2. Nachsuche auf Schalenwild, getropft mit Wildschweiß
 3. Allgemeiner Gehorsam

Nenngeld  für die Prüfung  1+2   jeweils 55,–€      Beide Prüfung zusammen 85,–€  Prüfung 3  25,–€

Nenngeld gleich Reugeld — Teilnahme max. 5 Hunde Vereinsmitglieder werden bevorzugt

Nennschluß : 20.08.2022

Prüfungsleitung : Bärbel Griesheimer

Schleppwild ist vom Führer zu stellen

Nennungen an:    Bärbel Griesheimer ;  Wiesenau 16,  61389 Schmitten;                    Tel.  0172-6550778

Nennformular auf der Homepage des LJV – unter Downloads – Jagdhunde

Nenngeld überweisen auf  JVNO Vereinskonto  IBAN:DE37 5005 0201 0000 3268 50  BIC HELADEF1822

Dem entsprechenden Nennformular ist folgendes  beizulegen:

  1. Kopie der Ahnentafel / Registrierbescheinigung
  2. BP Prüfung 2 Nachweis des lauten Jagens

Am Prüfungstag sind diese Im Original vorzulegen sowie der EU Heimtierausweis mit ausreichendem Impfschutz (Tollwut ), vom Führer seinen gültigen Jagdschein, Flinte und ausreichend Patronen.

.