Kursdaten

Informationen zum Jagdausbildungskurs  2022 – 2023

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Jagdausbildung im Jäger-Verein Frankfurt Nord-Ost.
Unser Kurs beginnt  Mittwoch, den 15. Juni 2022  um 19:00 Uhr  und geht bis zur Prüfung im April – Mai 2023.

Die Kurszeiten sind Mittwoch abends  zwei Stunden und Samstag vormittags vier Stunden. Ab Januar 2023 kommen Donnerstagnachmittag von ca. 15-18 Uhr Schiesstermine dazu. Die Weihnachtsg´ferien sind unterrichtsfrei.

Die Kurskosten betragen 1250.– € Kursgebühr (für Nichtmitglieder 1400.– €).
Weitere Kosten : 55.– €  Aufnahmegebühr für den Verein,   ca. 130.– € Literatur, 250-350.– €  Munition und Leihgebühr für Gewehre,    210.– € Prüfungsgebühr und ca. 250.– €  Eintritte für Exkursionen und Seminare.   Die Kurs- und Anmeldegebühren können in individuellen Raten vor Beginn des Kurses bezahlt werden. Die anderen Kosten fallen zu unterschiedlichen Zeiten verteilt über das Ausbildungsjahr an.

Der Unterricht findet im Schulungsraum in Frankfurt-Enkheim in der Barbarossastr. 2 im 2. Obergeschoß rechts statt. Parkplätze befinden sich im Hof.                              Die Enhaltestelle (Enkheim) der U7 und U4 liegt ca. 300 Meter entfernt.

Am 25. April 2022 findet um 19.00 Uhr ein Informationsabend im Schulungsraum Barbarossastr. 2  ( 1. Stock rechts ) statt.

Am 22. Mai 2022 um 14 Uhr wird eine Waldexkursion angeboten, die den Lehrgangsinteressenten Bäume und Sträucher in dem Entwicklungszustand zeigt, wie sie auch zur Prüfung im April 2023 vorliegen.

In unregelmäßigen Abständen versuchen  wir einen Jägerstammtisch abzuhalten (sofern es Corona zuläßt), zu dem wir Sie gesondert einladen.

Für Rückfragen und Voranmeldungen  stehen wir Ihnen gerne unter 0171-6018728 zur Verfügung.

In unserem Ausbildungskurs wird durch kompetente Ausbilder der Stoff vermittelt. Alle Ausbilder sind passionierte Jäger, zum Teil mit eigenen Revieren. Unser Ziel ist es durch eine fundierte Ausbildung die Jagdscheinanwärter zu praktischen Jägern zu machen. Wir werden die Teilnehmer des Kurses sowohl gezielt auf die Prüfung, als auch auf den praktischen Jagdbetrieb vorbereiten. Dazu werden viele Exkursionen und praktische exemplarische Revierarbeiten den Kurs begleiten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass jeder den Jagdschein machen kann, der dem Unterricht konsequent folgt, unabhängig von Schulbildung und Alter. Weitere Prüfungsvoraussetzungen finden sie unter § 5 Jägerprüfungsordnung

Sprechen Sie uns an:

Lehrgangsleitung

Guido Joschko und Sebastian Giunta

Kontakt    Tel.: 0171 – 6018728

email an:     guido.joschko@t-online.de    oder     sylvie@jagdausbildung.info