Jagdausbildung

Wer auf die Jagd gehen will, muß eine anerkannte Jagdausbildung mit anschließender Prüfung erfolgreich absolviert haben. So verlangt es das Bundesjagdgesetz.

Der Jäger-Verein Frankfurt Nord-Ost und Jagdgebrauchshundeverein e.V.(JVNO) engagiert sich seit Jahrzehnten in der Jagdausbildung. Es ist unsere Überzeugung, dass die Ausbildung die Grundlage für eine qualifizierte und verantwortungsbewusste Jagdausübung ist. Der JVNO hat sich zum Ziel gesetzt durch praxisorientierte Ausbildung die Anwärter sowohl auf die Prüfung als auch auf das Handwerk Jagd vorzubereiten. Seit vielen Jahren sind unsere Ausbilder in anderen Jagdausbildungskursen engagiert und betreuen Prüflinge im gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Diese Erfahrungen möchten wir in den neuen Jagdausbildungskurs einfließen lassen. Es ist uns wichtig, allen Schichten der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, die Jägerprüfung zu bestehen. In den Lehrplänen unseres Kurses sind sowohl die geltende Prüfungsordnung als auch die Ziele des Landesjagdverbandes Hessen für die zukünftige Ausbildung berücksichtigt. Der Jäger-Verein Frankfurt Nord-Ost führt unter Mitwirkung des 1. Frankfurter Jagdklubs und des Jagdclubs St. Hubertus Frankfurt anerkannte Ausbildungskurse in Frankfurt Bergen-Enkheim durch. Die Nähe des Ausbildungsreviers zum Schulungsort ermöglicht die theoretischen Informationen des Unterrichts im praktischen Jagdalltag zu vertiefen.Im Folgenden sind einige Informationen zum Ausbildungskurs aufgelistet.

  • Informationsveranstaltung zum Lehrgangsbeginn
  • Schulungsort Frankfurt Bergen-Enkheim
  • Schulungsdauer ca. 11 Monate
  • Der Kurs wird Mittwochs abends (ca. 2 h) und am Samstag Vormittag (ca 3-4 h) in eigenen Schulungsräumen durchgeführt.
  • Eine Lehrgangsgebühr ist zu entrichten. Sie beträgt zur Zeit 950,-€ für Mitglieder der mitwirkenden Vereine. Nichtmitglieder 1050.-
  • Die praktische Schießausbildung wird auf den Schießständen in Frankfurt Schwanheim durchgeführt. Termine dazu werden noch besprochen.
  • Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf ca. 15 Personen.
  • Umfangreiches Präparate- und Bildmaterial wird im Unterricht verwendet
  • Im Rahmen des Kurses werden Zusatzlehrgänge anderer Organisationen mit einbezogen z.B. Fangjagdlehrgang, Anschußseminar und Motorsägenlehrgang. Dafür können zusätzliche Gebühren anfallen.
  • Mit Hilfe der Praxistermine wie Hundeführerlehrgang, Hundeprüfungen, organisierten Jagden und Behandlung erlegten Wildes sollen Grundfähigkeiten der Jagdausübung vermittelt werden
  • Weiter Reviere für die Ausbildung werden von Jagdpächtern des JVNO zur Verfügung gestellt
  • Themenspezifische Exkursionen wie Fasanerie Klein-Auheim, LJV-Lehrrevier Kranichstein, Vogelschutzwarte Frankfurt, Wald und Landbau Exkursionen etc verdeutlichen die unterschiedlichen Aspekte der Jagd
  • Die Fachbibliothek unseres Vereins kann in vollem Umfang genutzt werden.
    Zu Beginn eines jeden Lehrgangs, in der Regel liegt dieser Termin im Juni, führt der JVNO eine Informationsveranstaltung zur Jagdausbildung in seinem Schulungsraum im Frankfurt Enkheim durch. Für ein zwangloses Kennenlernen und Austauschen von Informationen und Erfahrungen treffen wir uns am letzten Monat im Monat zu einem Jungjägerstammtisch im Schulungsraum.

Informationen zum Kurs erhalten sie unter kontakt@jvno.de