Jungjägerkurs

Sie möchten mehr über Jagd und Natur wissen !
Sie möchten Jäger werden !

Der Jäger-Verein Frankfurt Nord-Ost und Jagdgebrauchshundeverein e.V.(JVNO) möchte Sie, in Ihrem Wunsch Jäger zu werden, tatkräftig unterstützen.

Wer in Deutschland die Jagd ausüben will, muß einen gültigen deutschen Jagdschein besitzen. (Für ausländische Staatsbürger gibt es Sonderregelungen.) Der Jagdschein wird in Hessen von der Jagdbehörde nur an Personen erteilt, die eine offiziell anerkannte jagdliche Ausbildung absolviert und die Jägerprüfung bestanden haben.

Für die Jägerprüfung wird nur zugelassen, wer:

  • An einem an erkannten Ausbildungslehrgang teilgenommen hat
    Mindestens 16 Jahre alt ist
  • Die erforderliche Zuverlässigkeit durch ein polizeiliches Führungszeugnis nachweisen kann
  • Eine Jungjäger-Unfallversicherung und eine Jungjäger-Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat
  • Bescheinigung über bezahlte Prüfungsgebühren hat

In der Jägerprüfung werden gründliche Kenntnisse in folgenden Fächern verlangt:

  • Tierarten, Wildbiologie, Wildkrankheiten, Artenschutz sowie Grundkenntnisse über Land- und Waldbau
  • Jagdbetrieb (einschließlich Fangjagd), Wildhege, fachgerechte Behandlung des erlegten Wildes zur Fleischgewinnung (Wildbrethygiene), Wildschadensverhütung
  • Führen von Jagdwaffen einschließlich Faustfeuerwaffen, Waffentechnik, Sicherheitsbestimmungen, Unfallverhütungsvorschriften, Jagdmethoden, Haltung und Führung von Jagdhunden
  • Rechtskunde mit Jagd-, Tierschutz-, Fleischhygiene-, Naturschutz-, Landschaftspflege-, Artenschutz- und Waffenrecht einschließlich entsprechender Verwaltungsvorschriften.

Der anerkannte JVNO Ausbildungskurs findet in Frankfurt Bergen-Enkheim in der Nähe der Ausbildungsreviere statt. Wir rechnen mit 15 Teilnehmern aus dem gesamten Frankfurter Stadtgebiet. Diese Gruppengröße ermöglicht ein optimales Lernen. Der Lehrgang wird, bis auf einige Ausnahmen, mittwochs abends (2 Std.) und samstags morgens (4 Std.) stattfinden. Der Kurs beginnt im Mai und geht bis zur Prüfung im darauffolgenden Jahr. Fachreferenten lehren den Unterrichtsstoff. An den Wochenenden werden öfters eintägige praktische Revierarbeiten und Exkursionen durchgeführt.

Wir nutzen unsere langjährige Erfahrung um Sie bestmöglich auf die Prüfung vorzubereiten.

Lehrgangsleiterin: Sylvia Burkardt Tel.: 069-36453

Im Rahmen des Kurses erhalten Sie eine Karte in denen praktische Reviertätigkeiten eingetragen werden.

Zur Schießausbildung bekommen Sie die Gewehre gestellt. Sie können aber auch Jagdgewehre von Bekannten benutzen. Nur in besonderen Fällen ist es möglich sich ein eigenes Gewehr anzuschaffen. Die Schießausbildung findet auf den Schießständen in Frankfurt Schwanheim statt.

Nun zu den Kosten:

Kursgebühr

950,– € für Mitglieder der beteiligten Vereine

1050,– € f. Nichtmitglieder

Für neue Mitglieder entfällt der Vereinsbeitrag von 85.- € für das Ausbildungsjahr, nur die Aufnahmegebühr von 55.-€ wird vom Verein erhoben.

Gewehrnutzung und Patronen ca. 300,– €
Unterrichtsmaterial ca. 200,– €
Prüfungsgebühr ca. 180,– €

PDF JVNO Aufnahmeantrag

Wichtige Termine, Prüfungsfragen und Verordnungen (Hessen)